Bei Online Casinos ohne Verifizierung können Spieler besonders unkompliziert ein Konto eröffnen und sofort losspielen. Die Anbieter bieten noch weitere Vorteile wie etwa ein größeres Spieleangebot, schnelleres Gameplay und höhere Limits.

Warum gibt es Online Casinos mit und ohne Verifizierung? Woran sind seriöse und gute Anbieter zu erkennen? Wir nennen alle wesentlichen Details.

Die besten 10 online Casinos ohne Verifizierung

Ein Eldorado aus Slots:
Rolling Slots Casino 500 € Willkommensbonus + 100 FS
Mehr als 40 Games-Provider
5,0 rating
5.0
Ohne Limits spielen!
Top Krypto-Casino:
Silverplay Casino 1000 € Bonus auf die ersten vier Einzahlungen
Reload- und Cashback-Boni für Bestandskunden
5,0 rating
5.0
Keine Limits oder Einschränkungen!
Innovatives Online Casino:
Cazimbo Casino 1000 € Willkommensbonus + 150 FS
Schnelle Ein- und Auszahlungen über e-Wallets
5,0 rating
5.0
Ohne Limits spielen!
1000€ Gratis + 100 Freispiele
Casinorex Der König der Casinos
Jetzt registrieren und ohne Limits spielen!
5,0 rating
5.0
Testsieger Bonus Angebot
Riesige Spieleauswahl:
5 Gringos Casino 100% bis 500 € Bonus + 100 Free Spins
Über 4000 Slots und Casinospiele
5,0 rating
5.0
Keine 5 Sekunden-Pause
Ein wahres Slotparadies:
GSlot Casino 200 € Bonus + 200 Freispiele
Spielen ohne Limit und 5 Sekunden Pause
5,0 rating
5.0
5.000+ Spiele von den beliebtesten Spieleanbietern
Ohne Limits spielen:
Wazamba Casino 100 % Bonus bis 500 € + 200 FS
SBC Awards Gewinner 2020
5,0 rating
5.0
Kein Einzahlungslimit
200 Freispiele + bis zu 300€
Slot Hunter Casino Die besten Slots
Ohne Limit & Einschränkungen
5,0 rating
5.0
Testsieger Spielautomaten!
Kostenlose Demo Spiele:
Casinoly Casino 500 € Willkommensbonus + 200 FS
Viele Live-Casino Spiele
5,0 rating
5.0
Kein Einzahlungs- und Setzlimit
Bestes Bitcoin Casino:
WildTornado Casino 1000 € Willkommensbonus + 100 FS
Die besten Spiele-Provider
5,0 rating
5.0
Spielen ohne Limits

Was sind Online Casinos ohne Verifizierung?

online casinos ohne verifizierung

Vorab: Online Casinos ohne Verifizierung gibt es eigentlich nicht. Jedes seriöse Online Casino nimmt irgendwann eine Verifikation vor. Dabei meldet sich der Kunde mit seinen Stammdaten an und verifiziert diese Daten durch den Upload von Ausweisdokumenten etc. Ohne eine solche Verifizierung wäre es zum Beispiel nicht möglich, im Casino erzielte Gewinne rechtssicher zuzuordnen.

Gemeint ist etwas anderes. Wer schon länger in Online Casinos spielt, ist ein sehr einfaches Procedere bei der Kontoeröffnung gewöhnt. Spieler geben eine E-Mail-Adresse an und wählen ein Passwort. Anschließend wird ein Link in einer Bestätigungsmail angeklickt – schon ist das Spielkonto eröffnet und für Einzahlungen sowie für Spiele freigeschaltet. Bis zum ersten Spin an einem Slot oder der ersten Runde am Roulettetisch dauert es so nur 2-3 Minuten.

Anbieter mit diesem einfachen, kundenfreundlichen Verfahren werden auch als Online Casinos ohne Verifizierung bezeichnet. Tatsächlich wird die Verifizierung zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Möchten Spieler einige Tage oder Wochen später eine Auszahlung beantragen, erfolgt der Upload von Ausweisdokumenten wie gesetzlich vorgeschrieben.

Bei in Deutschland lizenzierten Online Casinos gestaltet sich die Kontoeröffnung sehr viel umständlicher. Grund dafür sind die Regelungen im Glücksspielstaatsvertrag. § 6a des Glücksspielstaatsvertrags schreibt vor, dass Spieler sich mit Name, Geburtsdatum, Geburtsort und Wohnsitz registrieren müssen. Casinos müssen die Richtigkeit der Angaben mit bestimmten, festgelegten Verfahren überprüfen. Weit verbreitet ist zum Beispiel das Videoident Verfahren.

§ 6a Abs. 4 des Glücksspielstaatsvertrags lässt von dieser Vorschrift nur sehr begrenzte Ausnahmen zu. Lediglich bis zu einem Einzahlungslimit von 100 EUR und für einen Zeitraum von 72 Stunden können Spieler ein Benutzerkonto bei einem Casino ohne vorherige Verifikation nutzen.

Vereinfachte Kontoeröffnung: Das sind die Vorteile

Die vereinfachte Kontoeröffnung mit nachgelagerter Verifizierung bietet Spielern viele Vorteile. Zum einen ist es möglich, sofort loszulegen und sich zu einem späteren, günstigeren Zeitpunkt um die Formalitäten zu kümmern.

Zum anderen lassen sich so auch Spielkonten bei mehreren Casinos nacheinander unkompliziert eröffnen. Insbesondere Schnäppchenjäger nutzen häufig Gratis Boni ohne Einzahlung und spielen diese durch. Steht am Ende kein auszahlbares Guthaben, wandern diese Spieler zum nächsten Casino. Bei Online Casinos ohne Verifizierung lässt sich diese Strategie schnell und einfach umsetzen, weil Gratis Boni nur bei einem erfolgreichen Verlauf verifiziert werden müssen. Geht der Gratis Bonus verloren, folgt kein Auszahlungsantrag und die Verifikation erübrigt sich.

Warum gibt es Anbieter mit und ohne Verifizierung?

Warum gibt es Online Casinos ohne Verifizierung, obwohl der Glücksspielstaatsvertrag dies im Wesentlichen verbietet? Der Grund dafür ist die heterogene europäische und internationalen Regulierung des Glücksspielmarktes im Internet.

Bereits seit Jahrzehnten sind auf dem deutschen Markt Anbieter mit Sitz im Ausland aktiv. Diese Casinos – häufig handelt es sich um Großunternehmen mit vielen Tochtergesellschaften weltweit – verfügen über Lizenzen in anderen Staaten. Weit verbreitet sind etwa Zulassungen in EU-Mitgliedstaaten wie Malta. Auch Lizenzen aus dem Vereinigten Königreich oder aus Überseegebieten wie den Niederländischen Antillen oder Gibraltar sind weit verbreitet.

Diese Anbieter waren vor dem Inkrafttreten des deutschen Staatsvertrags in Deutschland aktiv und sind es auch jetzt noch. Für ein im Ausland lizenziertes Casino gelten die deutschen Regulierungsvorgaben nicht. Vielmehr gelten die Anforderungen des Lizenzlandes.

Im Ausland erfolgt die Regulierung von Online Casinos häufig mit einem anderen Ansatz. Während es in Deutschland um eine Limitierung der Spieler in vielerlei Hinsicht geht, setzen ausländische Regulierungsbehörden eher bei der Zuverlässigkeit von Casinobetreibern an. So werden in Malta und Co. die Integrität der Spiele und die Finanzkraft der Anbieter sehr gewissenhaft geprüft. Die Regulierung zielt jedoch weniger darauf ab, Spielern bestimmte Aktivitäten zu untersagen.

Woran sind seriöse Casinos ohne Verifizierung zu erkennen?

Auf dem deutschen Markt sind zahllose Casinos ohne Verifizierung unterwegs. Woran sind gute Anbieter zu erkennen? Die Möglichkeit einer nachgelagerten Verifizierung allein qualifiziert Anbieter naturgemäß nicht. Es müssen einige weitere Kriterien erfüllt sein. Dies betrifft insbesondere die Sicherheit und den Unterhaltungsfaktor.

Lizenzen und Sicherheit

Online Casinos ohne Verifizierung sind seriöse Anbieter, wenn eine vollständige Glücksspiellizenz vorliegt. Ob diese in Malta, Curacao, Gibraltar oder dem Vereinigten Königreich ausgestellt wurde, ist dabei zweitrangig. Alle diese Lizenzen gewährleisten, dass die Spiele fair ablaufen und die Anbieter in der Lage sind, Gewinne auszuzahlen.

Spieler sollten die Lizenz nachprüfen. Dies ist auf der Website die jeweiligen Aufsichtsbehörde möglich. Die meisten Casinos teilen auf ihrer Homepage mit, wo sich der Sitz des Unternehmens befindet und welche Regulierungsbehörde zuständig ist. Auch eine Lizenznummer wird meistens genannt. Mit dieser Lizenznummer können Spieler die Website der jeweiligen Aufsichtsbehörde aufsuchen und in einer Datenbank danach suchen. So lässt sich feststellen, ob das genannte Casino tatsächlich existiert und die jeweilige URL der Lizenz auch tatsächlich zugeordnet ist.

Sicherheit betrifft nicht nur Lizenz. Auch der Spielerschutz sollte gewährleistet sein. Die meisten Online Casinos ohne Verifizierung ermöglichen Spielern die Einrichtung individueller Limits. So können Spieler zum Beispiel festlegen, dass pro Woche oder Monat nur ein festgesetzter Betrag eingezahlt, eingesetzt oder verloren werden darf. Auch die Sitzungszeiten lassen sich limitieren. Nicht zuletzt sollte auch ein (temporärer) Selbstausschluss möglich sein.

Sehr wichtig im Hinblick auf die Sicherheit von Spielen sind die Zahlungsmethoden. Es sollte verschiedene sichere Zahlungsdienste geben.

Spieleangebot und Technik

Hinter Online Casinos ohne Verifizierung stehen häufig große, international tätige Unternehmen. Diese kooperieren mit einer Vielzahl von Spieleherstellern und bieten ein entsprechend großes Spieleangebot. Gute Online Casinos bieten 1000+ Slots, ein Livecasino und mehr.

Neben einem großen Spieleangebot ist eine ausgereifte und zuverlässige Technik sehr wichtig. Kurze Ladezeiten von Website und App, ein übersichtlicher Internetauftritt mit Zugang zu allen wichtigen Dokumenten, Such- und Sortierfunktionen, ein FAQ Bereich: All dies macht den Besuch im Online Casino anwenderfreundlich.

Sehr wichtig sind ausgereifte mobile Lösungen. Hier gilt der Grundsatz: Mobil sollte alles möglich sein, was auch am stationären PC möglich ist. Dies gilt für das Spieleangebot ebenso wie für Kontofunktionen und Bonusangebote. Ob ein Casino dabei auf ein responsives Design oder einer App zum Download setzt, ist zweitrangig.

Online Casinos ohne Verifizierung bieten zusätzliche Vorteile

Online Casinos ohne Verifizierung bieten über die vereinfachte Kontoeröffnung hinaus weitere Vorteile. Die meisten dieser Vorteile gehen auf die im Vergleich zu Deutschland spielerfreundlichere Regulierung zurück.

Schnelleres Gameplay

Der deutsche Glücksspielstaatsvertrag schreibt in § 22a Abs. 6 vor, dass eine Spielrunde im Durchschnitt mindestens 5 Sekunden dauern muss. Diese sogenannte 5 Sekunden Regel verlangsamt das Gameplay insbesondere bei Slots deutlich und stößt deshalb bei Spielern in Deutschland auf Kritik. Bei Online Casinos ohne Verifizierung gilt die 5 Sekunden Regel nicht, da es sich um eine rein deutsche Regulierungsauflage handelt.

Damit verwandt ist ein weiterer Vorteil: Bei Casinos mit Sitz im Ausland können Spieler die beliebte Autoplayfunktion nutzen. Diese ist in § 22a Abs. 4 Glücksspielstaatsvertrag für deutsche Anbieter verboten. Wer Autoplay nutzt, muss nicht jede Spielrunde manuell anstoßen kann sich zurücklehnen, während die Walzen eines Slots sich von selbst drehen.

Höhere Boni und Ausschüttungsquoten

Online Casinos ohne Verifizierung bieten häufig höhere Ausschüttungsquoten als ihre deutschen Konkurrenten. Dann gibt es unterschiedliche Gründe. So sind die Bürokratiekosten in Deutschland besonders hoch. Ein wichtiger Grund ist jedoch die Steuer auf Einsätze bei virtuellen Automaten und Poker. Diese beträgt in Deutschland 5,3 % des Einsatzes.

Was hat es mit dieser Steuer auf sich? Der deutsche Gesetzgeber geht mit dieser Besteuerungsart einen Sonderweg. Viele Länder besteuern Online Casinos, nehmen dabei jedoch Bruttospielerbeträge und nicht Einsätze ins Visier. Die Besteuerung von Einsätzen führt dazu, dass Casinobetreiber Spiele mit hohen Ausschüttungsquoten nicht anbieten können. Der Grund: Wenn von 100 EUR Einsatz bereits 5,30 EUR an den Fiskus abgeführt werden müssen, ist eine Ausschüttungsquote von zum Beispiel 95 % wirtschaftlich nicht darstellbar.

Bei Online Casinos ohne Verifizierung gibt es in der Praxis auch attraktivere Bonusangebote. Zwar verbietet der deutsche Glücksspielstaatsvertrag attraktive Boni nicht direkt. Die Anbieter sehen sich auch generell einer sehr strengen Regulierung jeglicher werblicher Angebote ausgesetzt und sind deshalb auch bei Boni zurückhaltend.

Höhere Limits

Online Casinos ohne Verifizierung erlauben ihren Kunden die Einrichtung individueller Limits. Staatliche Vorgaben für Limits gibt es dagegen nicht. Spieler können Einzahlungen in beliebiger Höhe tätigen und auch Einsätze bei Slots und an Tischen beliebig festlegen.

Für deutsche Casinos gilt dies nicht. Hier gilt ein anbieterübergreifendes Einzahlungslimit in Höhe von 1000 EUR monatlich. Wer bei deutschen Casinos spielt, wird automatisch in einer Limitdatei erfasst. Diese Limitdatei wird durch eine eigene Behörde verwaltet. So ist es nicht möglich, bei allen in Deutschland lizenzierten Casinos zusammen mehr als 1000 EUR monatlich einzuzahlen. Geregelt ist dieses Einzahlungslimit in § 6c Abs. 1 des Glücksspielstaatsvertrags.

Dies ist nicht das einzige Limit, dass Spieler in Deutschland einschränkt. § 22a Abs. 7 legt fest, dass der Einsatz pro Spielrunde 1 EUR nicht übersteigen darf. Bei einem Slot entspricht eine Spielrunde einem Spin. Spieler können somit nur einen Bruchteil dessen einsetzen, was maximal möglich ist. Viele Hersteller gestatten bei ihren Spielautomaten Einsätze von 0,1-100 EUR.

Ein Einsatz von 1 EUR pro Spin erscheint insbesondere bei Slots mit niedriger Volatilität sehr einschränkend. Nach Wahrnehmung vieler Spieler schmälert diese Regelung den Unterhaltungsfaktor deutlich. Bei Online Casinos ohne Verifizierung gilt die Regel nicht.

Die 1 EUR Regel führt auch dazu, dass die beliebte Bonuskauffunktion bei Slots nicht genutzt werden kann. Mit dieser Funktion können Spieler gegen ein bestimmtes Vielfaches des Einsatzes das sofortige Auslösen der Freispielerunde kaufen. In aller Regel würde dieses Vielfache des Einsatzes jedoch 1 EUR übersteigen. Deshalb ist diese Funktion bei deutschen Online Casinos gesperrt.

Mehr Spiele

Bei Online Casinos ohne Verifizierung gibt es mehr Spiele. Dies liegt nicht nur an der Einsatzsteuer in Höhe von 5,3 %, die besonders attraktive Ausschüttungsquoten aus Sicht der Casinos unrentabel macht. Der Glücksspielstaatsvertrag erhält weitere Regelungen, die das Spieleangebot einschränken – und bei Online Casinos ohne Verifizierung nicht gelten.

Zum einen gilt in Deutschland das Jackpotverbot gemäß § 22 Abs. 8. Demnach ist es verboten, Einsätze, Gewinne oder Teile davon anzusammeln. Die besonders beliebten progressiven Jackpots gibt es deshalb bei deutschen Online Casinos nicht. Viele Spieler schätzen diese Slots, weil hier sehr hohe Gewinnsummen möglich sind. Bei Microgamings Mega Moolah etwa wurden bereits Einzelgewinne von fast 20 Millionen EUR ausgeschüttet.

Zum anderen sind Slots verboten, die Bankhalterspiele simulieren. Damit sind insbesondere Roulette, Blackjack und Baccarat gemeint. Sehr viele Spieler schätzen jedoch genau diese Slots, weil hier mit beliebigen Einsätzen und sehr flexibel rund um die Uhr klassisches Glücksspiel zur Verfügung steht.

Ein Ausweichen ins Livecasino ist im Übrigen ebenfalls nicht möglich. Auch diese beliebte Spielvariante ist in Deutschland nicht zulässig.

Aktuell gibt es in deutschen Online Casinos gar keine Bankhalterspiele. Der Grund dafür ist eine verzögerte Umsetzung der Regulierung. Während für Slots und Poker eine zentrale Bundesbehörde zuständig ist, liegt die Konzessionierung von Bankhalterspielen in der Zuständigkeit der Länder. Diese dürfen eine begrenzte Anzahl an Konzessionen vergeben, haben dies aber noch nicht getan.

Kurzum: Online Casinos ohne Verifizierung bieten anders als deutsche Anbieter progressive Jackpots, Bankhalter Slots und Livecasino Spiele an.

Mehr Zahlungsmöglichkeiten

Der Glücksspielstaatsvertrag schreibt vor, dass Einsätze und Gewinne ausschließlich in Euro und Cent erfolgen dürfen. Die immer beliebteren Krypto Casinos sind so unter deutscher Lizenz nicht möglich – schließlich erfolgen Einsätze in Bitcoin, Ethereum und Co.

Generell ist nicht davon auszugehen, dass deutsche Casinos Einzahlungen mit Kryptowährungen akzeptieren, da die Beträge auf Spielkonten laut Gesetz ebenfalls neun Euro und Cent ausgewiesen werden dürfen. Allenfalls eine sofortige Umrechnung wäre möglicherweise zulässig, dürfte aber nicht zum Einsatz kommen.

Die Nutzung anonymer Zahlungsdienste – also zum Beispiel Einzahlungen mit einer Kryptowährung direkt über die Wallet ohne Nutzung eines regulierten Dienstes – sind ebenfalls untersagt.

Online Casinos ohne Verifizierung können aus regulatorischen Gründen mehr Zahlungsdiensteanbieter zulassen und ihren Kunden so mehr Flexibilität bieten. In Deutschland sind verschiedene beliebte Zahlungsmethoden ausgeschlossen. § 6b Abs. 4 GlüStV 2021schreibt vor, dass Zahlungen nur über Zahlungskonten auf den Namen des Spielers zulässig sind. Dies schließt etwa Einzahlungen mit klassischen Paysafecards oder Cash-to-Code aus.

Bei Online Casinos ohne Verifizierung werden Cash-to-Code, Paysafecard und Kryptowährungen dagegen typischerweise akzeptiert.

Fazit: Spielen ohne Verifizierung ist smart und sicher

Online Casinos ohne Verifizierung sind Anbieter, die im Ausland lizenziert sind deshalb nicht unter die deutschen Regulierungsvorschriften fallen. Liegt eine Lizenz einer anerkannten Aufsichtsbehörde vor, handelt es sich um einen seriösen, finanzstarken Anbieter. Für Spieler besteht bei diesen Anbietern kein zusätzliches Risiko.

Es gibt jedoch einige Vorteile, die allesamt auf die im Ausland stattfindende Regulierung zurückgehen. So gibt es keine staatlich vorgegebenen Einzahlungs- und Einsatzlimits, keine 5 Sekunden Regel und kein Autoplayverbot. Außerdem gibt es ein deutlich größeres Spieleangebot mit progressiven Jackpots und Livecasino.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.